Ein paar Fragen... zu stable.

ACHTUNG! Neue Regeln! TS-Pflicht!
  • Liebe Gemeinde....

    Wie ihr wisst oder auch nicht, bin ich seit längerer Zeit auf Exp. Unterwegs und mache da so meine Erfahrungen und Tests. Nun sind mir da ein paar Sonderheiten aufgefallen und möchte wissen wie diese Dinge bei Stable Servern behaftet sind. ( Folgendes Listing betrifft 1pp exp. UK 0-4... zu den 3pp/1pp gibt es eben auch differenzen. )


    1) Feuerstellen sind nach 30 min. despawnt, egal ob mit oder ohne Steinzusätzen.

    2) Gefällte Bäume bleiben bis zu 10 Tage ( bis zu heisst: manchmal sind es nur 3 und dann kann es mehr sein, auf was es da abzielt weiss ich nicht....jedenfalls war das komplette abholzen der Apfelbäume nicht so gut...der Server war danach nicht mehr joinbar.. ob es etwas damit zu tun hatte wissen wir nicht.)

    3) Gartenbeete bleiben ebenfals so lange wie gefällte Bäume stehen...und das mit frischen Gemüse.

    4) Beim zugriff auf das Inv. (TAB) ist es desöfteren so als ob der Mauszeiger die Gegrnstände fallen lässt... es gibt dafür keinen logischen Reim darauf... egal wo und wann...manchmal geht es tip top, und manchmal ist es zum Haare ausreissen.

    5) gibt es noch Hühner ? ... seit ca. einer Woche vermisst man das Gagaaack.

    6) das hier liegt vielleicht am Zeitbeschleuniger x12... aber bei den übergängen von Tag zu Nacht bzw. von Nacht zu Tag "flackert" immer wieder mal die Helligkeit .... zack ist es dunkler...dann wird es gemächlich heller oder anders rum. (Da ist nicht das sehen in die Abendsonne gemeint sondern beim stillen sitzen am Teich beim fischen...wenn es so auftritt).

    7) Fahrzeuge bleiben exakt in der Position in der sie Abgestellt werden....dies über Tage hinweg...kein drehen nix beim Betreten/Einsteigen.


    Das sind alles zwar Kleinigkeiten, aber es zeigt das die Devs da mehr rumschrauben können ohne updates, denn bei den offiziellen 3pp/1pp sind da einige unterschiede zu sehen.... Beete sind z.b. nach restart weg.

    Und wie ist es bei Private Servern ?

    :/

  • Fahrzeuge drehen sich gerne mal beim Einsteigen (ich glaube, nachdem ein Neustart war?), außerdem drehen sich stehende Fahrzeuge auch öfters mal, wenn man mit einem anderen Fahrzeug an ihnen vorbei fährt.

    "Wer mit Ungeheuern kämpft, mag zusehn, dass er nicht dabei zum Ungeheuer wird. Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein. " Nietzsche


    "In einen Abgrund zu blicken halte ich für kompletten Schwachsinn. Es gibt auf der Welt eine Menge Dinge, die es eher verdienen, dass man in sie blickt." Rittersporn

  • Fahrzeuge drehen sich nach einem Neustart immer dann wenn man a) ihnen mit einem anderen Fahrzeug zu nahe kommt b) wenn man sie beschießt/schlägt(wobei man beim schlagen durch das drehen auch sterben kann!!!!!) oder c) wenn man sie mit Batterie/Spark/Glowplug installiert dazu bringt den Motor zu starten(Wer dann innerhalb des Drehradiuses steht und nicht im Fahrzeug ist stirbt auch)... und das nach jedem Restart bei jedem Fahrzeug


    auf der Stable Version , wie sich dies auf den experimental Servern verhält oder auf den Public Servern weiß ich nicht.. aber auf private servern auf jedenfall

  • Das drehen kommt auf experimental-Servern nicht vor. Auf den offiziellen auch sehr selten beobachtet.

    Das Positionsreset geschieht eigentlich sobald eine "Interaktion" mit dem Fahrzeug statt findet.

    Ich weiss auch nicht wie die Fahrzeuge "Netzwerkseitig" gehandelt werden, ihr wisst ja das die beim ersten gesehen werden eine sehr eigenartige Wesenart hergeben: erst sehen sie wie ausgebrannte Wracks aus und sobald man eine bestimmte Entfernung zu ihnen hat, zeigen sie ihr wahres "Ich" (die Räder ploppen auf... Türen wenn vorhanden usw.)

    Was mir allerdings neulich auf einem Exp. aufgefallen ist, ist die Austeigsposition bei laufendem Motor und im 1 Gang. Der Lada blieb beim Austeigen (Dank Bremse S) stehen und fuhr dann gemütlich weiter in einen Schrotthaufen. Das passierte aber als ich mich aus dem Sichtfeld des Fahrzeugs abwandte. Bei der Rückkehr war das gute Stück nun ca. 50-100 meter weiter getuckert um im besagten Schrotthaufen zum stehen zu kommen, ich trippelte also da hin um wieder einzusteigen, da machte es PLOPP ! und der Lada stand wieder an genau der Stelle an der ich ihn verlassen hatte.

    Bis jetzt keinen logischen Reim darauf.

    Was auch des öftern vorkommt, das beim Aussteigen (motor aus / neutraler Gang) und anschliessendem den Rücken zuwenden, das Fahrzeuge "unsichtbar" werden... es gibt nur noch einen Kollisionspunkt in der Grösse der Batterie...und es ist nichts mehr machbar mit dem Unsichbaren Ding (hmm iwie logisch lol). Dabei hilft nur ein relog.


    Drehen, von 2t Fahrzeugen, wenn man mit einem anderen "heranfährt" ist mir nur auf den offiziellen einmal aufgefallen, aber das sind eh seltene momente ^^ .

  • Leidenschaft ist keine Zeitverschwendung <3


    Und, wenns denn iwann soweit ist dann wird man eh vor der Warteschleife einnicken.

    Die sollten dann gut daran tun, das die ganze Brause zeitschnell auf stable gepatcht wird....sonst wird es wohl paar Comms hart an die Hungergrenze treiben.

    Ob soviel am CLE/Netzwerk ändert bezweifle ich, eher das es "stabiler/schneller/zuverlässiger" sein wird.

  • Mit Leidenschaft Fehler zu kaschieren kenne ich irgendwo wo her.....


    Diese Entwickler haben 0 Leidenschaft in dieses Spiel gesteckt bestes Beispiel die aktuelle Version, 0 Performance Verbesserungen, Nicht mal ein Garbage-collector(das selbst bei Minecraft seit der ersten Version dabei war....) In diesem Spiel steckt 0 Arbeit und seit andere EA(early access) Spiele erfolge feierten ''Arbeiten'' sie erst Beispiele dafür:, PUBG kam raus auf einmal hieß es Beta kommt vll 2017...... Obwohl sie wussten dass das Grundgerüst (engine) nicht einmal ansatzweise Fertig war usw..... Ich mag das Spiel also DayZ aber Dayz hat mit Leidenschaft seitens des Entwicklerstudio echt 0 zu tun ansonsten hätten wir schon längst 1.0 :!:oder zu mindestens Mod-Support


    Danke fürs lesen mfg....2Uhren mois....<3