Beiträge von Enwor2

    Name: John Smith

    Alter: 43

    Früherer Wohnort: Beeville, Texas

    Früherer Beruf: Mechaniker

    Fraktion: CDP






    Die Kindheit und die Jahre vor dem Ausbruch der Krankheit

    John wurde im Sommer 1980 geboren. Seine Mutter war die typische amerikanische Hausfrau und sein Vater war einer von zwei KFZ-Schlossern in der Stadt.

    Seine Kindheit war recht unspektakulär. Das Geld reichte immer gerade so. Täglich nach der Schule musste John seinem Vater in der Werkstatt helfen. Er sollte ja irgendwann Diese übernehmen.


    Als John 9 Jahre war, berichteten die Medien immer mehr über eine Seuche in den Ostblock-Staaten ausgebrochen ist. Aber das war so fern, dass es auch keinen interessierte.

    So gingen die Jahre ins Land und John arbeitete weiter bei seinem Vater in der Werkstatt.

    Mitte des Jahres 2000 erreichte diese Krankheit, von der immer mehr in den Medien berichtet wurde, die USA. In den ersten Jahren hatten die Behörden das Ganze, scheinbar, unter Kontrolle. Einzelne Städte und Bezirke wurden unter Quarantäne. Doch das Leben schien vorerst weiter zu gehen. Bis auch die letzte "Sicherheit" verpuffte. John hatte das Gefühl, das sich das Leben immer mehr in große Städte verlagerte.


    Im Jahr 2010 war aber auch davon nicht mehr viel zu erkennen. Es gab Gerüchte davon, dass es im Norden noch keinen Ausbruch der Krankheit gab. John war sich sicher, dass wäre die Chance. So nahm er seine Sachen und machte sich auf die Reise. Dabei kam ihn seine Fähigkeiten beim Reparieren von Dingen, immer wieder zu gute.

    Im Laufe der Jahre durchquerte er einige Gegenden, in der einen bliebt er länger und in der anderen kürzer. Aber überall war es das selbe. Langsam begriff auch John, dass es nur eine Regel gibt: Der Stärkere überlebt.

    Ab und an musste er sich mit diesen "Infizierten" rumschlagen. Einige Zeit lang, zog er mit einer Gruppe durch die Gegend, aber wie so vieles zerbrechen auch diese "Bündnisse" irgendwann oder spätestens dann wenn die ersten Entscheidungen getroffen werden müssen, die nicht jedem schmecken.


    Alleine war es aber auch nicht einfach zu überleben. Die ständige Suche nach Nahrung oder sauberes Wasser, zerrten langsam an seinen Kräften. Immer schwieriger wurde es für ihn. Leise und vorsichtig durch die Häuser schleichen, nicht auffallen. All das wurde von Mal zu Mal schwerer. Auch die Menschen die er auf dem Weg traf, wurden von Jahr zu Jahr komischer. Das lag wohl an dem immer fortschreitenden Nahrungsmittelknappheit.


    Er zog Richtung Osten. In Chernarus angekommen, fand er einen Flyer. Mit diesem Flyer in der Hand marschierte er die Küste entlang. Vielleicht eine Chance? Oder nur wieder eine dieser unzähligen Blasen die schnell platzt?




    KAMPF

    > Waffen: 6/15

    > Technik: 0/15

    > Tarnung: 0/15


    ZIVIL

    > Landwirtschaft: 0/15

    > Wildnis: 1/15

    > Handwerk: 0/15


    WISSENSCHAFT

    > Erste Hilfe: -- 0/15

    > Forschung: -- 0/15

    > Technik: -- 8/15


    Punkte vergeben: 15 von 15






    Gruppe

    Eine Gruppe besteht aus 3 Trupps.

    Die Gruppe wird von einem Feldwebel geführt.



    Trupp

    Ein Trupp besteht aus einem Unteroffizier, einem Gefreiten und zwei Soldaten

    Der Trupp wird von einem Unteroffizier geführt.


    Ränge


    Oberst

    Der Oberst ist die höchste Autorität der CDF. Er führt die gesamten Truppen.

    Er besitzt Befehlsgewalt über alle Angehörigen der CDF.

    Er bestimmt über Beförderungen.


    Feldwebel

    Der Feldwebel ist zuständig für die ihm unterstellte Gruppe.

    Er besitzt Befehlsgewalt über alle ihm unterstellten Soldaten.


    Unteroffizier

    Der Unteroffizier führt seinen Trupp.

    Er besitzt Befehlsgewalt über alle ihm unterstellten Soldaten.


    Gefreiter

    Der Gefreite ist der stellvertretende Truppführer.

    Er unterstützt den Unteroffizier bei seiner Aufgabe und übernimmt seine Funktion in Abwesenheit.


    Soldat

    Der Soldat ist die Stütze der CDF.

    Er empfängt Befehle und führt diese aus.


    Seit heute kann man folgenden Funkspruch immer einmal wieder abfangen


    "Hier ist die USS Carl Vinston. Wir funken auf allen bekannten Notfall-Frequenzen. Wir sind eine Flotte mit den letzten Überlebenden der Menschheit. Wir haben ausreichend Versorgung und Sicherheit. Wir haben genug Platz auf den Schiffen der Flotte. Wir werden in 4 Tagen die Küste der Stadt Elektrozavodsk erreichen. Am dortigen Hafen werden wir Überlebende aufnehmen. Unsere Flotte besteht aus mehreren Kriegsschiffen sowie zivilen Schiffen."




    OOC:

    Sonntag, der 26.11.2017 ab 19 Uhr.

    Seit einiger Zeit kann man immer mal wieder einen Funkspruch abfangen.


    "Hier ist die USS Carl Vinston. Wir *rauschen* Frequenzen. Wir sind eine Flotte *rauschen* Menschheit. Wir haben *rauschen* Versorgung und Sich *rauschen* Wir haben genug *rauschen* Schiffen der Flotte. Wir *rauschen* in 5 Tagen *rauschen* Koordinaten 103.135 *rauschen*. "